SG Sonnenhof Grossaspach Turn&Sport e.V.

Sie befinden sich auf: Unser Sportangebot > Hip Hop > Hip Hop Dance

Danceaholics beim STB Dance Cup 2015 in Mühlacker

Die erste Teilnahme der Danceaholics beim STB Dance Cup in Mühlacker

 

Am Sonntag, den 11.10.2015, trafen sich in der Enztalhalle in Mühlacker bis zu 400 Tänzerinnen um in der Vorrunde der Turngaue Nord gegeneinander anzutreten. Die bestplatzierten Gruppen dürfen sich nun im Finale im November gegen die Gewinner der Vorrunde Süd beweisen. Es gab verschiedene Kategorien um am Dance Cup teilzunehmen und die Danceaholics haben sich in der Kategorie  -Dance Experience- angemeldet. War im Nachhinein nicht ganz die richtige Kategorie und so sind sie mit ihrem 4. Platz knapp am Finale im November vorbeigetanzt. Doch sind sie um einige Erfahrung reicher und bekamen am Ende auch ein sehr freundliches und motivierendes Gespräch mit den Kampfrichtern über die Dinge die sie ganz toll fanden und in welchen Bereichen sie Änderungen vornehmen sollten.

 

 

Insgesamt war es durch die vielen Darbietungen der verschiedenen Gruppen ein sehr kurzweiliger Wettkampftag.

 

 

Von uns aus noch ein herzliches Dankeschön an alle Fans, Fahrer, Filmer und Flechter, die uns toll unterstützt haben. Schön dass ihr dabei ward <3

Isabel, Kaja, das ganze Tanzteam der Danceaholics und Mäggi

Zum Seitenanfang

Danceaholics bei den TuJu Stars 2015

Die Danceaholics belegen bei den TuJu Stars 2015 einen guten 4. Platz

 

Bei einer sehr schönen Sportgala "Zeit des Blühens" war die Landequalifikation der TuJu Stars 2015 am 11. April in Ellwangen integriert. Neun Showsportgruppen gingen aus dem schwäbischen Turnerbund an den Start. Eine achtköpfige Jury bewertete die Choreographie, Originalität, Synchronität, Kostüme und Schwierigkeitsgrad der Showacts. Die Jury bestand aus Turn-,  Tanz- und Sportexperten, darunter auch eine UrbanTänzerin der Gruppe KeraAmika, die schon bei internationalen Wettbewerben Vize- Europameister wurden, sowie auch aus "Laien " aus Politik, Wirtschaft und Presse, da keine festen Wertungsvorschriften beachtet werden müssen. Die wichtigsten Rahmenbedingungen sind, dass mind. 8 Teilnehmer 27 Jahre nicht überschreiten dürfen und die Hälfte der Gruppe unter 18 Jahre sein muss. In dem Punkt mit unter 18 Jahre haben unsere Danceaholics die Vorrausetzung zu 100% Prozent erfüllt. Die "Konkurrenz" war unter anderem sehr erfahrene Showgruppen mit oft enormen Bühnenbild-Accessoires wie Bäume, Betten oder blauer Kunstrasen über der ganzen Vorführfläche.

Die Danceaholics hatten einen super synchronen Auftritt und bereicherten damit eine stimmungsvolle Sportgala, die das Publikum begeisterte.

Die ersten beiden Plätze haben sich für das Bundesfinale qualifiziert. Das waren die Gruppen: Gold Seekers mit Invisa vom FC Röhlingen und die Avanti Chicks mit Butterfly vom TSV Hüttlingen.

Unsere Danceaholics belegten mit Dolls meet HipHop einen guten 4. Platz.

Von uns aus noch ein herzliches Dankeschön an alle Fans, Fahrer, Filmer und Fotografen, die uns toll unterstütz haben. Schön dass ihr dabei ward <3

Isabel, Kaja, das ganze Tanzteam der Danceaholics und Mäggi 

Zum Seitenanfang

Danceaholics beim Showwettbewerb

Die Danceaholics beim Showwettbewerb TuJu-Stars 2015 in Ellwangen (Landesqualifikation)

 

Am 11. April reisen die Danceaholics nach Ellwagen und nehmen an der Landesqualifikation der TuJu-Stars 2015 teil.

Dieser Showwettbewerb ist in die Sportgala - Zeit des Blühens integriert. Sie haben schon sehr fleißig trainiert und sind

schon ganz aufgeregt das erste Mal an so einem Wettbewerb dabei zu sein. Die zwei besten des Landesfinale qualifizieren

sich für das Bundesfinale im Juli in Meßstetten.

 

 

Auf den Wettbewerb TuJu-Stars 2015 freuen sich: Nina Volz, Emely Voelkner, Eva Akehurst, Isabel Nunes Nicholas Grell,

Sophie Mildenberger, Meike Scheib, Maren Kiefer, Jessica Schäfer, Kaja Wurst, Marisa Hellerich, Nele Schmidt, Philipp

Blessing, Xenia Weller und Diana Topolovac (sowie Eva Kiefer und Sofie Friz – nicht auf dem Bild). 

Zum Seitenanfang

Icebreakers und Danceaholics tanzten beim Aspach Cup

Am Wochenende 25. und 26. Oktober fand wieder der Aspach Cup statt. Dort sorgten samstags die Icebreakers vor der Siegerehrung der Fußballmannschaften für eine kleine Abwechslung mit ihrem neuesten Tanz. Das haben einige Tänzerinnen und Tänzer trotz dass sie erst ein paar Mal beim Training dabei waren prima gemeistert. Ein großes Lob!

Am Sonntag waren die "Dancealholics" – die Icebreakers wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, und die Dienstatgsgruppe hat einen eigenen Namen bekommen – an der Reihe und mischten ein tolles Tänzchen zwischen die Fußballspiele. Deren Tanz hat auch super geklappt und sie haben das Puplikum begeistern können.

Die Icebreakers mit Trainerin Isabel Nunes und Helferinnen Helen, Chantal und Sara. Ein zusätzliches Tänzchen war ausgedacht von Eva und Maren.

Die Danceaholics mit Trainerin Isabel Nunes und Helferin Kaja.

Zum Seitenanfang

Heartbeats in Backnang bei 60plus!

Kleine Besetzung der Heartbeats bei großer Hitze in Backnang bei 60plus!

 

Am Samstag traten die Heartbeats mit kleinerer Besetzung beim Seniorentreff 60plus auf. Das Wetter war so heiß, dass alle auch ohne Bewegung schwitzen mussten. Doch die Tänzerinnen und Tänzer hielten mit toller Ausstrahlung durch und danach kühlten sie sich mit einem Eis ab. Den Zuschauern hat gefallen.

 

Zum Seitenanfang

Die Heartbeats auf dem Straßenfest

Trotz Regen hatten die Heartbeats viele Fans

 

Am Samstag war beim Auftritt der Heartbeats auf der Biegelbühne war leider Regen angesagt.

Doch es sind trotzdem viele Fans gekommen und die Tänzerinnen und Tänzer haben ihr Publikum begeistert.

 

Picture (Device Independent Bitmap)

Picture (Device Independent Bitmap)

Picture (Device Independent Bitmap)

 

Bilder: Edgar Layher (BKZ)

Zum Seitenanfang

Heartbeats trifft Blasmusik

Am letzten Samstag, den 05. April 2014 durften die Heartbeats beim Jahreskonzert des Musikvereins Großaspach mitwirken. Zum Gangnam Style mit Blasinstrumenten tanzen sie die Tanzschritte des südamerikanischen Rappers. Sie wurden vom Publikum begeistert empfangen und bei so einer Resonanz macht es natürlich auch viel Spaß zu tanzen.

Vielen Dank an den Musikverein Großaspach für die Einladung zur Mitwirkung.

 

Die Heartbeats kurz vorm Auftritt.

Zum Seitenanfang

Heartbeats meet STEP UP Star

Am letzten Montag 17 Uhr war die Aufregung bei den Heartbeats groß, denn es ging dem HipHop Training mit Misha Gabriel entgegen. In der Tanzschule Bayerle-Auchter tanzten sie zusammen mit dem STEP UP Star, der auch in Michael Jacksons „This is it“ mitgewirkt hat, zwei Stunden HipHopMoves und kamen dabei mächtig ins schwitzen.

Bilder von Misha Gabriel aus Florida und den Heartbeats aus Großaspach:

 

 

 

Zum Seitenanfang

Icebraekers & Heartbeats beim Aspach-Cup

Die Icebraekers und die Heartbeats beim Aspach-Cup am 26./27.10.13

 

Am letzten Wochenende fand der Aspach-Cup in der Mühlfeldhalle statt. Die Icebreakers traten am Samstag als besonderer Programmpunkt mit ihrem neuen Tanz auf und genossen dabei viel Beifall. Am Sonntag erfreuten die Heartbeats mit ihren neuesten HipHopMoves in kleinerer Besetzung (Krankheitsfälle) im Rahmenprogramm die Zuschauer.

 

 

Die Icebreakers unter der Leitung Isabel Nunes.

 

 

 

Die Heartbeats unter der Leitung von Marie Brießmann.

Zum Seitenanfang

Hip-Hop Gaumeisterschaften

Was machen eigentlich die ICEBREAKERS und die HEARTBEATS?!

 

Unsere beiden HipHop-Gruppen sind im Moment gerade dabei sich auf die Gaumeisterschaften im Gruppenwettbewerb vorzubereiten. Sie übten schon die letzten 8er, da wurde der Wettbewerb vom 28. September auf Februar oder März nächstes Jahr verschoben, da die Stauffenhalle in Waiblingen, in die Meisterschaft stattfinden sollte, einen Wasserschaden hat und nun für 8-10 Wochen gesperrt ist. Doch so können sie Ihre Tänze noch ausbauen und alles noch ein bisschen „schleifen“.

 

 

Unsere Icebreakers in ihren ersten Icebreakers T-Shirts mit ihrer Trainerin Isabel und den Helferinnen Sara und Chantal:

Isabel Nunes, Sara Carriero, Chantal Jungwirth, Diana Tapolovac, Sophie Mildenberger, Sina Leonadt, Margarita Stanic (fehlt auf Bild), Lara Mariak (fehlt auf Bild), Philipp Blessing, Miguel Nunes, Emely Völkner, Kim Kastner (fehlt auf Bild), Nicholas Grell, Celina Specht, Mio Stanic (fehlt auf Bild), Eva Kiefer, Anna-Lena Leventic, Jonas Grell

 

 

Unsere Heartbeats mit Trainerin Marie und Helferinnen Chiara und Laura:

Marie Brießmann, Chiara Vogel, Laura Trefz, Lina Gassmann, Kaja Wurst, Isabel Kern, Helen Trefz, Janina Schützle, Selin Friz, Emma Ettle.

 

Die Heartbeats mussten dieses Schuljahr wegen den Stundenplänen ihre Trainingsstunde verschieben… auf Montag 19 bis 20 Uhr.

Zum Seitenanfang

SAM… Die Icebreakers tanzten als Auftakt

Beim Fußballturnier Soccer at Midnight machten die Icebreakers
mit ihrem „Gute Laune Potpourri“ letzten Freitagabend in der
Mühlfeldhalle den tänzerischen Auftakt. Die Jungs und Mädels
hatten unter der Leitung von Isabel Nunes viel Spaß dabei.
 
 
http://www.sg-sonnenhof-grossaspach-turnen.de/cms/images/image341130.jpg
Zum Seitenanfang

Icebreakers und Heartbeats beim Seniorennachmittag

Beim letzten Seniorennachmittag in der Gemeindehalle durften unsere beiden Hip-Hop-Gruppen ihre neuen Moves zum Besten geben.
Die Icebreakers unter der Leitung von Isabel Nunes und die Heartbeats unter der Leitung von Marie Brießmann hatten viel Spaß dabei
Zum Seitenanfang